Suche
Mein Warenkorb0,00 €

Product was successfully added to your shopping cart.

Spätburgunder, Oberbergener Baßgeige

Die Weinbergterrassen in der berühmten Lage Oberbergener Baßgeige gehören zu den steilsten des inneren Kaiserstuhls mit der besten Sonneneinstrahlung. Der Wein dankt es mit feiner Beerennase und feuriger Kirschfrucht, durchwoben von zarten Lakritznoten. 

Verfügbarkeit: Auf Lager

8,50 € (11,33 €/1 l)
(11,33 €/1 l)
-+
Empfehlungen

Einzelheiten

Mit den Winzergenossen in Oberbergen geht es steil bergauf. Ihre Weinbergterrassen in der berühmten Lage „Oberbergener Baßgeige“ gehören zu den steilsten des inneren Kaiserstuhls mit der besten Sonneneinstrahlung. Das macht die Arbeit hier ein wenig schweißtreibender, gefällt dafür aber den Spätburgunderreben umso besser. Die fühlen sich auf dem von einer dicken Lössschicht bedeckten Vulkanboden ausgesprochen wohl, kommen Sie doch in einer Höhe von bis zu 400 Metern in den Genuss von ein paar Bonusstunden Sonne. Bei der Verkostung des neuen Jahrgangs bedankten sie sich dafür mit einer feinen Beerennase und feuriger Kirschfrucht, durchwoben von zarten Lakritznoten. Da sage noch einer, deutsche Rote hätten kein Temperament.
Erzeugerabfüllung: Winzergenossenschaft Oberbergen, Badbergstraße 2, 79235 Vogtsburg-Oberbergen

Zusatzinformation

Land Deutschland
Region Baden
Lage Oberbergener Baßgeige
Weinfarbe Rot
Weingut WG Oberbergen
Jahrgang 2016
Rebsorte Spätburgunder
Geschmack Trocken
Farbe Sattes Granatrot
Trinkreife Jetzt
Lagerfähig Bis 2022
Alkohol 12,5 %
Serviertemperatur 15–18 °C
Restzucker 6,0 g/L
Säure 5,4 g/L
Hinweis enthält Sulfite
Charakter Ein Spätburgunder mit feiner Beerennase nach reifer Kirsche und Erdbeere. Am Gaumen mit feuriger Kirschfrucht, durchwoben von zarten Lakritznoten.
Zu gebratenem Fleisch, Wildgerichten und gereiftem Käse.

Zutaten

Nährwerte

durchschnittliche Nährwertangaben pro 100g